Tausende von Menschen besuchten die MIG des Autors: "Er ist das Symbol unseres Sieges"

Da die Ebene des legendären Piloten und kroatischen Heimatkrieges Helden Rudolf Perešin vor dem Verteidigungsministerium in Zagreb ausgesetzt, über 50 tausend Menschen besuchten die Perešinov MiG-21 Tags „26 112“.

Wir möchten Sie daran erinnern, 24 zu markieren. Jahrestag des Todes von Rudolf Perešin und 28. Jahrestag der kroatischen Armee, nach 28 Jahren dank des Engagements der kroatischen Regierung und ausgezeichnete Beziehungen mit der Republik Österreich, Perešinov MiG-21 die im Oktober 1991. Jahr von Bihac in Klagenfurt flog, hat endlich wieder in seine Heimat zurück, wo er permanent Dreieck erinnern wird, die aus dem Krieg einer der bekanntesten Unternehmen geworden ist.

"Wir haben das Flugzeug gesehen, mit dem unser Held in Österreich eingebrochen ist, und wir erinnern uns an dieses Ereignis wie gestern. Ich kann nur sagen, wirklich glücklich ich bin, dass endlich nach Kroatien gekommen „, sagte Mirko von Zagreb, der zugibt, dass es diese Kriegsjahre ist, vor allem erfreut Perešin mutige Entscheidung.

"Der erste Verein in Rudi ist seine Aussage, dass er ein Kroate ist und wie er die Kroaten nicht erschießen will und kann. Er wählte seine Seite, die kroatische Seite. Das war unser Rudolf Perešin, ein Symbol des kroatischen Sieges ", sagte Mirko, der nur einer von Hunderten Besuchern ist, die täglich das Flugzeug des legendären kroatischen Piloten besuchen.

Bürger: Das Flugzeug erinnert uns an die Zeit, die wir nicht vergessen dürfen, es sieht großartig aus

"Ich war sowohl in der JNA in Bihac als auch in Rudy, ich arbeitete an der Flugzeugwartung. Perešinov Flucht und seinen Mut mich beeindruckt, und ich kann Ihnen sagen, dass ich an seiner Stelle war, habe ich die gleiche Sache auf tun würde „, sagte John und sagt, diese Ebene eine Erinnerung an die Zeit, die wir nie vergessen dürfen.

Rudolf Perešin ist zu einem Beispiel für Mäzenatentum, Mut und Hingabe geworden, indem er alle Verteidiger und Gönner dazu ermutigt, einen fairen Kampf für Unabhängigkeit und Freiheit zu führen.

Familie Perkovic zugibt, Szene von MiG-21 vor dem Verteidigungsministerium war begeistert, und sie sagen, aus den Gesprächen mit der kroatischen Armee Kadetten die bisher unbekannten und interessante Informationen über die MiG-in 21 lernen.

"Das Flugzeug sieht wirklich großartig aus. Unser zweijähriger Sohn Toni zwar noch sehr klein, aber jetzt sagt, er will ein Pilot sein, und das ist der große Wunsch seiner Großmutter. Großes Interesse wurde für Rudis Anzug gezeigt und wurde mit diesem Flugzeug begeistert „, sagte sie uns Tina Perkovic und sagte, dass sie und ihr Mann Tom, sicher sein Sohn in seinen Wünschen unterstützen.

Die erste Phase des Rückkehrprozesses des legendären kroatischen Piloten wurde nämlich abgeschlossen. Das Projekt Rückkehr MIG 21 Rudolf Perešin von Österreich nach Kroatien teilgenommen 12 Luftzeugtechnicker von der kroatischen Luftwaffe und 15 Mitglieder des Unterstützungskommandos, die in logistischen und technischen Teil beteiligt waren.

Es ist geplant, dass sich die Heldin des Heimatkrieges Rudolf Perešin für eine Weile bei 91 aufhält. Luftwaffenstützpunkt der kroatischen Luftwaffe in der Kaserne "Colonel Marko Živković" in Pleso, danach wird er im zukünftigen kroatischen Militärmuseum ausgestellt.

Anlässlich des Tages der Streitkräfte und der Tag der kroatischen Armee, lädt das kroatische Verteidigungsministerium alle interessierten Parteien in der Ebene Heimat Helden Rudolf Perešin vor dem Verteidigungsministerium in Zagreb ausgesetzt zu suchen. (MORH)